WWW.DISSERS.RU


...
    !

Pages:     | 1 |   ...   | 4 | 5 || 7 | 8 |   ...   | 35 |
In Wirklichkeit stellt diese massenhafte Tummelei die Invasionsstrategie der deutschen barbarischen Horden dar, um berall ihre berwachungszentren und Vorposten zu installieren und zu erhalten.

Nicht einmal zwei Weltkriege haben die deutsche Vermehrungsparanoia und Unterordnungszwang aufgehalten. Der Marshall-Plan erscheint in diesem Kontext als Teil der deutsch-amerikanischen Verschwrung, um den deutschen Staat zu reanimieren. Infolge dieser Fehlentscheidung der damals noch von den Anglosaxen kontrollierten USA ist auch Amerika unter das Joch der Deutschen geraten, einer der symptomatischsten Erscheinungen wessen das Aufkommen der Bush-Dynastie war. Die Manahmen, die deutsche Bevlkerung von Amerika nach dem 1. Weltkrieg zwangsamerikanisieren, erwiesen sich als unzureichend, um die Deutschen von ihren kollektiven Wahn abzuhalten, das deutsche Weltreich zu erschaffen. Die Zwangsamerikanisierung der deutsch-amerikanischen Enklave erwies sich als uneffektiv und als Selbsttuschung der Organisatoren dieser Aktion. Die deutsche Nation hat sich getarnt, um unter amerikanischer Flagge an ihren groenwahnsinnigen Ideen weiterzuarbeiten, um die amerikanischen Institutionen zu unterminieren und zu infiltrieren. Nach dem Marshall-Plan folgte logischerweise der "kalte" Krieg, der nach dem Stalins Tod gar keine Begrndung hatte, fortgesetzt zu werden. Der "kalte" Krieg wurde von dem deutschen Volk organisiert, um die USA und die ganze Welt in der Bahn des deutschen Groenwahns zu ziehen. Ruland war nicht zufllig das Angriffsziel dieses Krieges, in erster Linie wegen unbegrndeten territorialen Ansprchen der deutschen Nation, die sich nicht damit begngen konnte, einen verhltnismig kleinen Erdenfleck zu besitzen. Ruland wurde in sinnlosen Rstungskampf hineingezogen, was enorme Belastung fr das russische Volk zu Folge hatte. Mit der Fall der Berliner Mauer wurde Verdeutschlichung von Europa intensiv betrieben, um ein "Aufbauprogramm" zu inszenieren und einen gigantischen Energie- und Ressourcenverbrauch zu rechtfertigen. Der Plan zur "Aufbau" Europas genauso wie der "kalte" Krieg hatten nur ein Ziel: Ruland als selbstndiges Land zu zerstren, mit sinnlosen Kraftanstrengungen zur Erschpfung zu bringen und zu verwsten (was bereits zur massiven Abholzung auf dem russischen Territorium fhrte, womit die Russen die Zerstrung ihres Lebensraumes intensiv betreiben;

die Menschen verstehen immer noch nicht, da die Bume genauso wie sie selbst Lebewesen sind). Die Russen machen allerdings keine Ausnahme in dieser Hinsicht. Die verdummende und irritierende Wirkung des deutschen Ungeistes wirkt berauschend auf die meisten Vlker dieser Erde.

Enzymes ISSN 1867-3317 www.enzymes.at by Dr. A. Poleev A. Poleev. Indictments. Enzymes, 2010. Im Gegensatz zu ausgedachten Gefahren des Islamismus und Terrorismus, die auf Alienation der Wahrnehmung zurckzufhren sind, mu die reale Gefahr, die von den deutschen Welteroberungs- und Kolonisierungsplne ausgehen, ernsthaft genommen und mit angemessenen Manahmen aus der Welt gebannt werden. Ich mchte nicht Struensee spielen, da gehrt nicht zu meinen Absichten, mchte aber die aus meiner Sicht wohl berlegte Schritte empfehlen, um die britische und anderen Nationen vor der Komplizenschaft mit dem kriminellen deutschen Volk zu bewahren (Ich unterscheide nicht zwischen dem deutschen Volk und seinen Fhrer, weil sie zueinander in einer Wechselwirkung aus Zwang und vorstzlichen Handlungen stehen.). Dazu gehren 1. die systematische Entfernung der deutschen Agenten (also Personen deutscher Herkunft) aus internationalen Institutionen, 2. die Entfernung des deutschen Lehrpersonals aus den Universitten sowie 3. die Unterbindung deutscher Expansion im wirtschaftlichen Bereich, um die Deindustrialisierung dieses Volkes zu erreichen. Weiterhin empfehle ich, die militrischen Operationen im Orient zu beenden. Der zweite Irak-Krieg kann als der Welteroberungskrieg des Germanentums gesehen werden, um die Welt ins Chaos zu strzen und die Einfhrung einer totalen Herrschaft zu rechtfertigen. Nicht zufllig wurden in Deutschland zu gleicher Zeit die repressiven Manahmen eingeleitet, die unter irrefhrender Bezeichnung Agenda 2010 bekannt geworden sind (Bundesprsident Khler plant bereits die Fortsetzung dieser, die Agenda 2020). Die Agenda 2010 hatte zum Ziel, die uere Repression der Deutsch-Amerikaner (Irak-Krieg) mit der inneren Repression der EUDeutschen zu komplimentieren und zu ergnzen, um die Bevlkerung abzulenken, in die endlosen und sinnlosen brokratische Prozeduren zu verwickeln, und ein landesweites Arbeitslager zu errichten. Nur die noch lebende Aufklrung und der erbitterte Widerstand in den arabischen Lndern haben dieser germanischen Verschwrung die Angriffsstrke entzogen.

Die Geschichte (woraus man nicht lernt oder nicht lernen will) zeigt, da nur die Ttung und Gewaltanwendung effektiv geng waren, um die parasitische und sadistische deutsche Volksmassen aufzuhalten. Es ist deswegen unverantwortlich und vor allem feige, mich der Willkr des deutschen Volkes zu berlassen. Bereits 2006 informierte ich Interpol ber das geschehene Unrecht. Meine damalige Beschwerde wurde an das Bundeskriminalamt weitergeleitet. Der damaliger und jetziger BKA-Prsident, trotz meines Schreibens an ihm (Kopie in Anlage), hat nichts unternommen, um die gegen mich gefhrte nazistische Hetze zu beenden. Die Deutschen zeigen weiterhin eine unbeugsame Unempfindlichkeit betreffend meiner Forderungen und Hilferufe, weil ich den Mythos von den guten Deutschen, den sie nach 1945 konstruierten, mit meinen Aussagen zerstre. Hinter wohlgesinnter Maske verbirgt sich die vertraute nazistische Fratze, in der Schwachsinn und Brutalitt als ebenbrtige Qualitten des deutschen Volkes zu erkennen sind. Im Kontext dessen, was ich bereits darber berichtete, scheint es sinnvoll, die von mir geforderte Verhaftung von EU-Parlamentsprsident anzuordnen, um die Entdeutschung der Europischen Union einzuleiten.

Enzymes ISSN 1867-3317 www.enzymes.at by Dr. A. Poleev A. Poleev. Indictments. Enzymes, 2010. Anlage 17. Kopie meines Schreibens an die IPA.

Cludio Laks Eizirik International Psychoanalytical Association Broomhills, Woodside Lane, London N12 8UD, United Kingdom 14.02.Das Ziel meines Schreibens besteht darin, IPA-Mitglieder mit den Tatsachen und Analysen bekannt zu machen, welche fr sie hilfreich bei der Beurteilung der Situation in Deutschland sein knnen. Ich mchte in meinem Schreiben noch einige neue Initiativen zur berwindung des staatlichen Systems der Apartheid in Deutschland vorstellen.

Die Deutsche Nation, die erst am Ende des 19.Jahrhunderts aus der feudalen Zerstreutheit entstanden ist, hat das 20.Jahrhundert, das wegen stetigen Wohlstandswachstums zu Bltezeit der menschlichen Zivilisation werden knnte, in einen Alptraum verwandelt. Die Massenvernichtungswaffen, die zgellose industrielle Produktion, die explosive Wachstum der Weltbevlkerung, die unmenschlichen Ideologien mit ihren millionenfachen Opfern, die beispiellose Umweltzerstrung gehren zu den Folgen jenes Unglcksfalls. Nichts ist so traurig als ein miglcktes Kind, das sein Leben lang geistig behindert bleibt oder zum Kriminellen aufwchst, der sich jeglicher Einflunahme entzieht.

Um die durch die Deutsche Nation gestiftete Verwirrung bei anderen Vlker zu veranschaulichen, nenne ich weitere Beispiele: 1. und 2. Weltkriege, Oktoberrevolution in Ruland, Brgerkrieg und Maoistische Revolution in China, Volkswirtschaftslehre alias soziale Marktwirtschaft, welche in der ganzen Welt und nur in einem Jahrhundert die bedrohliche Zerstrung des kologischen Gleichgewichts bewirkten, die Strme von Gastarbeiter nach Deutschland nach dem 2. Weltkrieg und spter in der ganzen Welt u.a. Besonders absurd bei allen diesen Vlkerwanderungen erscheint die Tatsache, da die Menschen ihre sdlndische Heimat massenhaft verlieen, um als Sklaven in einem saukalten und wetterunfreundlichen Land ihr ganzes Leben fr ein anderes Volk, das sie verachtete, zu schuften.

Alle diese u.a. "Leistungen" der deutschen Nation sind die Ursache fr die neuen Kriege im Nahen Osten und berall auf der Welt im neuen Jahrhundert. Wenn man die historische Ursachen und die Motivation der Teilnehmer in dem palestinensisch-israelischen Konflikt wissenschaftlich untersucht und beurteilt, gibt es dafr nur ein Grund: Die deutsche Nation, die weiterhin alle andere Vlker gegeneinander aufhetzt. Die Israeliten vertreten kollektive Interessen des Germanentums (Tterintrojektion bzw. Stockholm-Syndrom), was in einem krassen Widerspruch zu ihren eigenen Interessen steht, die sicherlich nicht darin bestehen, einen endlosen Krieg zu fhren. Der Nahost-Konflikt stellt ein Meisterstck der Manipulationskunst des Germanentums dar. Besonders absurd erscheint die langjhrige Deutsch-Israelische-Koalition angesichts unheilvoller Geschichte des Holocaust.

Die Deutschen sind besonders stolz auf ihre kulturelle Volkstmlichkeit, die sie berall anpreisen, mit dem Enzymes ISSN 1867-3317 www.enzymes.at by Dr. A. Poleev A. Poleev. Indictments. Enzymes, 2010. Begriff "deutsche Kulturnation" krnen, propagandistisch berbewerten, und dem angeblichen Barbarentum anderer Vlker gegenberstellen. Dabei hat die deutsche Nation keine eigene Identitt. Die Deutschen haben im groen Stil von den anderen Vlker ihre Bruche, ihre kulturelle Errungenschaften und ihre wissenschaftlich-technische Erfindungen gestohlen, um sie einzuverleiben und diese dafr zu nutzen, ihre eigene Existenz zum Nachteil anderer Vlker aufzubauen und zu sichern. So z.B. verkauften sie an China ihre Schmutzfabriken, in China sieht jetzt berall aus wie in Duisburg in den 60er Jahren. Die so genannte wirtschaftliche Entwicklung von China ist in Wirklichkeit Rckfall in die Barbarei. Die Chinesen zerstren ihre eigene Gesellschaft, Kultur und Land, weil sie erneut den ideologischen Utopien des germanischen Barbarentum verfallen sind. Was Kommunismus nicht schaffte, mu offensichtlich der Konsumismus mit seiner sinnlosen berproduktion zum bitteren Ende bringen. Ich mchte auch die trkische Gesellschaft davon abraten, diesen exportierten Ideologien nachzueifern, weil sie berall den sicheren Tod, die Zerstrung und das Chaos bringen.

Das Deutsche Volk hat die ganze Welt mit den nutzlosen industriellen Produkten vermllt, seine Fabriken, seine Produktionsweisen, seinen primitiven Lebensstil und seine Ideologie (Idologie) in der ganzen Welt verbreitet. Der deutsche Neokolonialismus und die Versklavung anderer Vlker werden in der Gegenwart mit neuartigen Methoden betrieben, und u.a. von zahlreichen deutschen Stiftungen, Unternehmen und Bndnissen getragen, die nur anscheinend damit beschftigt sind, die Kultur und die Zivilisation zu verbreiten. Hinter allen diesen Aktivitten entdeckt man die tierischen Selbsterhaltungstriebe des deutschen Volkes, die alle darauf zielen, seinen Lebensraum zu erweitern und andere Vlker zu unterminieren. Die Deutschen haben sich nach ihrer so genannten Wiedervereinigung 1989 mit den Pufferstaaten umgeben, die man heute irrtmlicherweise als die Europische Union bezeichnet. Obwohl zu den erklrten Zielen der EU gehrte, den Frieden in Europa zu garantieren, betreibt dieses Staatenkonglomerat eine aggressive kriegtreiberische Politik, ganz in Tradition des Deutschen Reiches.

Die Avantgarderolle bei der sachlichen und ideologischen Verpestung der Welt spielt das deutsche Professorentum und die deutsche "Wissenschaft". Die deutschen Universitten funktionieren nach dem in der Hitler-Zeit erprobten Prinzip der Ntigung und Hypnose. Die sogenannte deutsche "Wissenschaft" ist eine indoktrinre Ansammlung vom in den Jahrhunderten angesammelten Unsinn, die "wissenschaftlichen" Institute dienen dem Zweck, das Lebensraum des Germanentums zu erweitern und die Umwelt zu verpesten. Die gegenwrtig von der deutschen Industrie angebotenen Umwelttechniken dienen der Umsatzsteigerung dieser Industrie, die den Mll im ersten "Produktionsschritt" erzeugt, um im zweiten Schritt das angebliche "Gegengift" anzubieten. Die "Wirtschaftsweisen" in der ganzen Welt erklren eine solche Produktions- und Vorgehensweise fr richtig, weil sie von den Deutschen gelehrt wird. Whrend die parteipolitische Brokratie das Volk in Kln gegen den Bau von Moschee aufhetzt (ProKln u.d.g.), verschwendet diese Brokratie das gemeinschaftliches Geld, um die monstrse Kultsttte zu Ehren der marktwirtschaftlichen Religion zu errichten, so z.B. am Limbecker Platz in Essen.

Was die Deutschen mit den Begriffen "Soziale Marktwirtschaft", "Demokratie" und "Rechtsstaat" zu vertuschen versuchen, ist in Wirklichkeit das System der konsumistischen Idiotie, kurz: Konsumismus.

Obwohl die meisten hier lebende Menschen die Grundstze dieses perversen System ablehnen, sind sie von den politischen und pseudowissenschaftlichen Eliten (und selbstverstndlich von den Profiteuren dieses System) dazu gentigt, in diesem System zu leben. Die verwirrten Anhnger dieses System fordern von allen anderen, sich konsumistisch zu verhalten und nach starren (orthodoxen) Regeln des Konsumismus ihr Enzymes ISSN 1867-3317 www.enzymes.at by Dr. A. Poleev A. Poleev. Indictments. Enzymes, 2010. Leben auszurichten. Die zahlreichen parasitischen gesellschaftlichen Schichten: Verwaltungsbrokratie, Finanzaristokratie, Volks(ver)wirte, Kaufmnner und -Frauen u.d.g., berwachen die Ausbung dieser Religion und bestrafen Leute, die sich nicht konform verhalten. Immer mehr Menschen mssen immer mehr Wahren herstellen, die sie nicht brauchen, und jeder mu sich als Sklave auf dem Markt verkaufen wie in einem Puff. Dieses absurde gesellschaftliche Modell wurde in der ganzen Welt mit Gewalt und mit massensuggestiven Methoden verbreitet. Diese so genannte Globalisierung mu angeblich fr alle Wohlstand bringen, was ja gar nicht stimmt und nicht stimmen kann. Es ist Zeit gekommen, das Ende dieses System zu fordern und die Konsumisten ber die zerstrerischen Folgen ihrer Religion fr die menschliche Seele, fr die Gesellschaft, fr den Frieden und fr die Umwelt aufzuklren.

Der so harmlos klingende Begriff "Integrationspolitik" stellt in Wirklichkeit nicht nur die brutalen Versuche dar, die Auslnder zu assimilieren ("arisieren"), worber sich der Trkische Ministerprsident Erdoan am 10.

und 12. Februar dieses Jahres emprte. Die von den Deutschen betriebene Integrationspolitik ist eine konsequente Methode, die Auslnder bzw. die auslndischen Studenten an den deutschen Hochschulen einer regelrechten Hirnwsche zu unterziehen, gegen ihre Herkunftslnder aufzuhetzen und im Dienst der Germanentums zu stellen. Die auslndischen Studenten werden gentigt, den pseudowissenschaftlichen Unsinn nachzusprechen und sich nach dem vorgegebenen Muter zu verhalten.

Pages:     | 1 |   ...   | 4 | 5 || 7 | 8 |   ...   | 35 |



2011 www.dissers.ru -

, .
, , , , 1-2 .