WWW.DISSERS.RU


...
    !

Pages:     | 1 |   ...   | 6 | 7 || 9 | 10 |   ...   | 16 |

Freiburg, Colmar und Basel bieten dem Kunst- und Kulturliebhaber fast alles, was er in einer Metropole finden knnte. Ein Golfplatz, Joggingpfade und Kanutouren stehen Sportlern zur Verfgung. Wer Sport am liebsten passiv treibt, kann sich in der dem Haus angeschlossenen Massagepraxis massieren und im Solarium brunen lassen.

Wir freuen uns, wenn Ihnen unser Haus und unsere Leistungen zusagen.

Rufen Sie uns einfach an, und wir vereinbaren gerne einen Termin fr eine individuelle Hausfhrung, bei der wir uns persnlich kennenlernen knnen.

Mit freundlichen Grssen Angelika Fell Bankettabteilung 1) Welches Hotel soll Frau Lind Ihrer Meinung nach fr ihre Konferenz whlen berlegen Sie: Welches Hotel...

1) hat eine gnstigere Lage, d.h. ist fr die Teilnehmer leichter zu erreichen 2) hat geeignetere Konferenzrume 3) hat eine gemtlichere Atmosphre, so dass sich die Teilnehmer besser kennenlernen knnen 4) bietet bessere Mglichkeiten fr ein Freizeitprogramm 5) ist preisgnstiger Brief E-Z UP Europe B.V.

Zandweg P.O. Box 3960 BG Wlk bei Duurstede The Netherlands Tel.: (31) 3435- Fax: (31) 3435- ID. no.: NL-Ellermann KG Frau Katrin Busch Gottfried-Daimler-Ring 63654 Bdingen DEUTSCHLAND 20. September 20-- SPOGA 20-- Ihr Besuch vom 05.09.20-- Sehr geehrte Frau Busch, wir bedanken uns recht herzlich fr Ihren Besuch auf unserem Stand whrend der SPOGA 9- und fr Ihr Interesse an unserem Schutzdach E-Z Up Instant Shelter. In der Anlage senden wir Ihnen unsere neueste Brochre sowie die aktuelle Preisliste.

Auf einer Messe bekommt man so viele Informationen, dass es manchmal schwierig ist, alle Einzelheiten zu behalten. Deshalb mchten wir Sie gern noch einmal kurz ber unser E-Z Up Instant Shelter informieren. Das E-Z Up Instant Shelter ist berhmt als das schnellste Dach der Welt. Innerhalb von 60 Sekunden entsteht aus einem golftaschenhnlichen Paket ein fertiges, freistehendes Schutzdach. Das Gestell ist aus verzinktem Stahl, und das Dach ist aus Polyester mit Poly-Urethane beschichtet. Eine KreuzrahmenKonstruktion verhindert ein Verbiegen des Rahmens unter grsster Belastung und bei Dauergebrauch. So ist das E-Z Up Instant Shelter ein starkes Schutzdach fr die hchsten Ansprche. Das Dach ist in 12 Standardfarben erhltlich und auch Farbkombinationen sind lieferbar. Das E-Z Up-Zubehr umfasst z.B. Seitenwnde, Eckgardinen und vieles mehr. E-Z Up Instant Shelers knnen u.a. als Gartenpavillon, als Festzelt oder als Verkaufsstand eingesetzt werden. Als Innovation knnen wir das Schutzdach jetzt mit Kundenaufschrift bzw. -Logo anbieten.

Fr weitere Informationen oder fr ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfgung.

Wir wrden uns freuen, bald von Ihnen zu hren.

Mit freundlichen Grssen, Eveline van Gemert Director of European Operations Anlage Ihre Firma hat auf einer Messe in Deutschland ihre Produkte ausgestellt.

Schreiben Sie einen Brief an einen deutschsprechenden Messestandbesucher...

danken Sie fr seinen Besuch bei Ihrem Stand und sein Interesse an Ihrem Produkt bersenden Sie einen Katalog und eine Preisliste erinnern Sie nochmals an Ihr Produkt, indem Sie Eigenschaften und Verwendungszweck(e) kurz erwhnen bieten Sie weitere Informationen an, falls erwnscht.

2) Lesen Sie bitte folgende Anfrage von Trojka-Reisen Moskau an das FORUM HOTEL BERLIN. Stellen Sie im Anschluss daran auf der folgenden Seite aus den Bestandteilen im Kasten die Antwort des FORUM HOTEL BERLIN zisammen. Beachten Sie die allgemeine Form des deutschen Geschftsbriefs.

Brief Trojka-Reise Moskau 18.06.1. Kasatschij Prospekt Bro 7 4 109017 Moskau FORUM HOTEL BERLIN Alexanderplatz 10178 Berlin Anfrage Sehr geehrte Damen und Herren, Wir bentigen fr die Zeit vom 22. bis zum 29. des kommenden Monats 10 Doppelzimmer sowie zustzlich 2 Einzelzimmer fr die Reiseleiterin und den Busfahrer fr eine unserer Reisegruppen. Die Anreise der Gruppe erfolgt mit dem Bus am 22.06. abends.

Wir bitten Sie deshalb um ein diesbezgliches Angebot. Auch bitten wir Sie um Zusendung eines Hausprospekts.

Mit bestem Dank und freundlichen Grssen Troika-Reisen Moskau Leonowa Absender Empfnger Betreff Bezug Anrede Brieftext Grussformel Unterschrift Anlagen Brief Sehr geehrte Frau Leonowa! Verbindlichen Dank fr Ihre Anfrage und fr Ihr freundliches Interesse am FORM-Hotel.

Wir reservieren Ihnen gerne fr den gewnschten Zeitraum 10 Doppelzimmer und zwei Einzelzimmer. Wir berechnen Ihnen pro Zimmer pro Nacht EURO 50, -incl. Frhstck.

Zimmerreservierung Ihre Anfrage vom 18.06. FORUM HOTEL BERLIN Alexanderplatz 10178 Berlin Bitte teilen Sie uns bald mit, ob wir fest fr Sie buchen knnen. Wir wrden uns freuen, Ihre Gste in unserem Hause begrssen zu knnen.

Mit freundlichen Grssen FORUM HOTEL Menzel Mit der Besttigung unseres Angebots erbitten wir eine Namensliste Ihrer Reisegruppe, damit wir die Einteilung in Doppelzimmer vorbe- reiten knnen.

Den gewnschten Prospekt legen wir diesem Brief bei.

Berlin, den 28.06. Trojka-Reisen Moskau 1. Kasatschij Prospekt Bro 7 4 109017 Moskau Anlage:

Hausprospekt Brief Nachdem Sie am Empfang des Hotels freundlich empfangen wurden, werden Sie gebeten, sich in das folgende Meldeformular einzutragen.

Meldeschein der Be- Rechtsgrunglage: 26, 27 und 29 Meldegesetz herbergungssttten NW.Verstssen gegen die Meldepflicht knnen als Ord- nungswidrigkeit mit einer Geldbusse bis zu 1.EURO geahndet werden ( 37 Meldegesetz NW):

Tag der Ankunft Tag der voraus- sichtlichen Abreise Familienname des Gastes Gebruchlicher Vorname (Rufname) Strasse/Platz, Hausnummer PLZ Wohnort, Landkreis (falls Ausland: auch Staat angeben) Geburtsdatum Tag Monat Jahr Staatsangehrigkeiten Mitreisender Ehegatte/Begleitperson Mitreisende Reisegesell-schaft von minderjhri- mind. 10 Personen Vorname ge Kinder (Zahl der Teilnehmer (Zahi angeben) angeben) ggf. abweichender Familienname Staatsange-hrigkeiten der Teil-nehmer Staatsangehorigkeiten Geburtsdatum Tag Monat Jahr Untershrift des Gastes / der Reiseleitung Bei auslndischen Gsten vom Die Ausweisplicht fr Berherbergungsbetrieb auszufllen! auslndische Gste ergibt sich aus den 26 und 27 MG NW.

Zutreffendes bitte ankreuzen X Der auslndische Gast hat kein gltiges Identittsdokument (Pass, Personalausweis, Passersatz) vorgelegt.

Beim Vergleich der Angaben im Meldeschein mit dem/ den vorgelegten Identittspapier(en) wurden folgende Abweichungen festgestellt:

Ort und Datum Unterschrift Die vom Gast ausgefllte Meldekarte (das Meldeformular) wird auf Vollstndigkeit berprft und sofort mit Zeitstempel, Anzahl der Personen und Abreisedatum versehen.

3) Am Empfang eines Hotels gibt es viele Aufgaben. Ordnen Sie die berschriften den hier beschriebenen Aufgaben zu.

1) Erklrung der Zimmereinrichtung 2) Festlegung des Zimmers und Schlsselbergabe 3) Begleitung des Gastes zum Zimmer 4) Bitte um Eintragung ins Meldeformular 5) Empfang und Begrssung von Gruppenreisenden 6) Begrssung einzelreisender Gste 7) berprfung der Reservierung 1) Beim Erscheinen des Gastes am Empfang wird dieser freundlich, wenn mglich in der Muttersprache, begrsst und nach seinen Wnschen befragt.

Antwort: 2) Reisegruppen, die im Hotel zu Gast sind, werden bereits im Bus begrsst und ber den Ablauf des Empfangs informiert.

Sie erhalten auch ihre Zimmerschlssel direkt bei der Ankunft.

Antwort: 3) Bei Einzelreisenden legt der Empfangsherr/ die Empfangsdame dem Gast die Gsteregistrierkarte vor und bittet ihn, sich einzutragen.

Antwort: 4) Whrend der Gast das Meldeformular ausfllt, berprft der Hotelmitarbeiter die Reservierung: Zimmertyp, Anzahl der Nchte, Zimmerpreis und eventuelle Sonderwnsche. Nachrichten oder Post werden dem Gast sofort ausgehndigt.

Antwort: 5) Nachdem das Meldeformular berprft wurde, wird der Gast gefragt, wie er seine Rechnung zu begleichen wnscht. Der Empfangsherr legt nun die Zimmernummer fest und bergibt dem Gast den Zimmerschlssel.

Antwort: 6) Das Empfangspersonal ruft einen Hoteldiener, der das Gepck des Gastes auf das Zimmer bringen soll. Das Empfangspersonal kann auch selbst, wenn es seine Zeit erlaubt, den Gast auf sein Zimmer begleiten.

Antwort: 7) Am Zimmer angekommen, ffnet der Hoteldiener die Tr, schaltet evtl. das Licht an und berprft, ob das Zimmer in Ordnung ist. Er erklrt dem Gast die Bedienung des Fernsehapparates, der Minibar und evtl. der Klimaanlage.

Der Hoteldiener wnscht dem Gast einen angenehmen Aufenthalt und verlsst das Zimmer.

Antwort: Ein Hotel ist ein Dienstleistungsbetrieb. Die Aufmerksamkeit dem Gast gegenber bei Ankunft und Abreise ist massgebend fr den Eindruck, den er vom Hotelservice gewinnt. Hfliches und fachkundiges Verhalten sollen dem Gast das Gefhl geben, dass er willkommen ist. Dabei kommt es auf viele kleine Details an, die die Qualitt eines Hotels ausmachen. Um diese Qualitt zu sichern, bedienen sich die Unternehmen unterschiedlicher Checklisten. So ist es mglich, die Qualittsmerkmale in Hotellerie und Gastronomie zu berprfen und fortlaufend zu verbessern.

Auf der nachfolgenden Checkliste finden Sie wesentliche Punkte, die fr das Dienstleistungserlebnis des Gastes wichtig sind.

1) Anfragen der Gste werden sofort beantwortet; fr die Reservierungsabteilung gibt es eine Durchwahlmglichkeit.

2) Telefonische Reservierungen werden jederzeit, auch nachts, angenommen.

3) Reisegruppen werden separat eingecheckt, ohne individuelle Gste am Empfang zu stren.

4) Wenn in diesem Hotel kein Zimmer mehr frei ist, wird dem Gast eine Ausweichmglichkeit vorgeschlagen.

5) Sobald die Identitt eines Gastes bekannt ist, wird er vom Personal mit seinem Namen angesprochen.

6) Die Ankunfts- und Abreisedaten werden besttigt.

7) Zu jeder Tageszeit werden die Gste durch das Empfangspersonal freundlich begrsst, und man ist den Gsten behilflich.

8) Alle Gste werden am Ankunftstag auf ihre Zimmer begleitet und auf alle Einrichtungen des Hotels hingewiesen.

9) Bei der An- und Abreise der Gste wird das Gepck zur gewnschten Zeit vom Hoteldiener auf das Zimmer gebracht bzw.

abgeholt.

10) Zusammen mit der Reservierung knnen auch Zusatzleistungen, wie Mietwagen, Transfer, o.. offeriert werden.

4) Checkliste Ordnen Sie die Satzteile einander zu.

1) Der Telefonanruf des Gastes wird... A)... in mehreren Fremdsprachen angenommen werden.

2) Fr die Reservierungsabteilung B)... bei ihrem Gepck behilflich.

gibt es...

3) Telefonische Reservierungen C)... Zusatzleistungen wie Mietwagen, werden... Transfer etc. angeboten werden.

4) Ankunfts- und Abreisedaten D)...die Einzelreisenden in der Empfangshalle werden... zu stren.

5) Falls das Hotel ausgebucht ist... E)... besttigt.

6) Zusammen mit der Reservierung F)... eine Durchwahlmglichkeit.

knnen auch...

7) Reisegruppen werden separat G)... werden Ausweichmglichkeiten eingecheckt, ohne... vorgeschlagen.

8) Reservierungen knnen... H)... Tag und Nacht entgegengenommen.

9) Zu jeder Tageszeit werden die I)... vom Personal freundlich begrsst Gste... und bedient.

10) Man ist den Gsten... J)... schnell beantwortet.

5) Silbenrtsel Finden Sie die richtigen Worte. Streichen Sie die benutzten Silben weg.

Beispiel:

Am Hotelempfang werden die ankommenden Gste begrsst.

1) Martina Menzel hat den neuen Gsten einen angenehmen Auf (Zeit/Besuch) in Berlin gewnscht.

2) Ein Hotel ist ein Dienstleistungs (Service-Unternehmen), in dem die Gste im Mittelpunkt stehen.

3) Ein Reisebro aus Moskau mchte fr eine Reisegruppe 10 Doppelzimmer fr bernachtungen (buchen).

4) Das Hotel schickt dem Reisebro einen Vertrag. Das Reisebro kann den 6. Vertrag (kndigen/umbuchen) lassen, wenn sich etwas ndert.

5) In einer Woche ohne grssere Tagungen und Messen kann das FORUM auch grssere Reisegruppen problemlos (beherbergen).

6) Das Frhstuck ist im Zimmerpreis (inbegriffen/inclusive).

7) Ein guter Service ist fr Reisegruppen ebenso wichtig wie fr (Individualtouristen).

6) Ein Verb passt nicht. Bitte kreuzen Sie es an.

1) Eine Rechnung kann man A) erstellen; B) begleichen; C) vorlegen; D) anbieten 2) Eine Reservierung kann man A) besttigen; B) stornieren; C) begleichen; D) vornehmen 3) Die Gste kann man A) begrssen; B) erledigen; C) empfangen; D) betreuen 4) Das Gepck kann man A) abholen; B) betreuen; C) aufbewahren; D) kennzeichnen 5) Eine Anmeldung kann man A) begleiten; B) ausfllen; C) berprfen; D) besttigen 6) Die Korrespondenz kann man A) weiterleiten; B) lesen; C) ablegen; D) absagen 7) Reisegruppen kann man A) unterbringen; B) einquartieren; C) beherbergen; D) anbieten 8) Hotelzimmer kann man A) buchen; B) reservieren; C) unterbringen; D) verteilen 7) Finden Sie die entsprechenden Synonyme und ordnen Sie zu.

Garantir (f) a) Kufer (m) Verbraucher (m) b) Fehler (Pl) Erwerber (m) c) Rcktritt vom Vertrag Sachverstndige (m) d) Reparatur (f) haften fr etwas e) Konsument (m) Zahlungsmodalitten (Pl) f) zum Gebrauch geeignet Wandlung (f) g) Preisnachlass (m) Minderung (f) h) geradestehen / einstehen tauglich i) Experte (m) Mangel (Pl) j) Gewhrleistung (f) arglistig k) Zahlungsbedingungen (Pl) Nachbesserung (f) l) in bser Absicht _ Garantie (f) = _ Verbraucher (m) = Erwerber (m) = Sachverstndige (m) = haften fr etwas = Zahlungsmodalitten (Pl) = Wandlung (f) = Minderung (f) = tauglich = Mangel (Pl) = arglistig = Nachbesserung (f) = 8) Aus den folgenden Silben lassen sich fnf Wrter bilden, die im Speditonsgewerben eine Rolle spielen.

kauf brief port un men spe trans frau fuhr trag dung di neh ter auf tions fracht la 1) die Anweisung einer Firma zur Befrderung von Waren 2) Begleitpapier fr eine Fracht 3) das Transportgut 4) eine Frima, die gegen Entgelt Waren mit Lastwagen transportiert 5) jemand, der seine Ausbildung in einem Speditionsbetrieb gemacht hat 9) Klren sie die Bedeutung der nebenstehenden Komposita mit dem Grundwort laden. Ergnzen Sie das Gesprch zwichen dem Prokuristen Seifert und Herrn Planter, dem Chef der Spedition, entsprechend.

Pages:     | 1 |   ...   | 6 | 7 || 9 | 10 |   ...   | 16 |



2011 www.dissers.ru -

, .
, , , , 1-2 .